Aktuelle Situation März 2020

Liebe Kinder, liebe Eltern,

falls Ihr Kind erkrankt sein sollte und Sie benötigen eine „Kind AU“ können wir diese zur Zeit für maximal 7 Tage ausstellen, auch ohne eine Untersuchung Ihres Kindes, wir schicken Ihnen die Bescheinigung per Post.

Sollten Sie in den Frühjahrsferien eine Risikoregion besucht haben und Ihr Kind jetzt unter einem fieberhaften Infekt leiden, kommen Sie keinesfalls in die Praxis, sondern melden Sie sich telefonisch bei uns oder informieren sich auf der Seite der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg (KV-HH.de).

Jetzt noch einige Sätze in eigener Sache:

Die aktuelle Situation stellt uns nicht nur medizinisch vor besondere Herausforderungen, sondern auch organisatorisch, da alle Mitarbeiterinnen Kita- oder Schulkinder haben.
Wir konnten sehr schnell einen „neuen Dienstplan“ erstellen, was vor allem der großen Flexibilität meines Teams geschuldet ist.
Dafür möchte ich mich auch mal ganz herzlich bedanken.

Die nächsten 2 Wochen wird immer nur 1 MFA arbeiten, was vielleicht zu längeren Wartezeiten sowohl am Telefon, als auch in der Praxis führen kann.
Ich möchte mich jetzt schon für Ihr Verständnis bedanken und wünsche Ihnen und Ihren Kindern alles Gute für diese schwierigen Zeiten und seien Sie versichert, wir werden Sie und Ihre Kinder auch jetzt in gewohnter Weise mit Rat und Tat unterstützen.

Jan Wiegand-Dreßler